Ab ins Freibad!

Rüsselsheim. Das Freibad „An der Lache“ hat vom kommenden Montag an, 30. Mai, wieder geöffnet. Nach Abbau der Traglufthalle am 21. Mai wurden im Freibad unter Hochdruck die letzten Arbeiten an den Becken und Außenanlagen durchgeführt. Nun können die Schwimmer ins Wasser. Das Bad ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 20 Uhr und am Wochenende und Feiertagen von 8 bis 20 Uhr geöffnet.

Mit dem Beginn der Bauarbeiten für den Neubau des Hallenbads mussten die große Liegewiese und das Planschbecken in Richtung Brückweg gesperrt werden. Zur Verfügung stehen neben dem Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken weiterhin die Freibadgarderoben und der Kiosk, der Bolzplatz und die Liegeflächen auf der Seite der Hochschule Rhein-Main. Aufgrund der Baustelle und den damit verbundenen Einschränkungen hat die Stadt für diese Freibadsaison den Eintrittspreis gesenkt. Der Eintritt fürs Schwimmen beträgt für Erwachsene 2,70 Euro und 1,35 Euro für Kinder für den ganzen Tag. Die Zeitbegrenzung entfällt in diesem Jahr. Ebenso können die Saisonkarten an der Freibadkasse zum reduzierten Preis erworben werden.

Das Waldschwimmbad wird geöffnet, sobald eine langfristig stabile Witterung abzusehen ist. Die Wassertemperatur beträgt aktuell 18 Grad. Die fürs Waldschwimmbad gültigen Saisonkarten können vorab im Lachebad genutzt werden. Weitere Infos gibt es von Montag an unter (0 61 42) 17 60 90. red
Quelle: http://www.ruesselsheimer-echo.de/lokales/ruesselsheim/Ab-ins-Freibad;art57641,2031753

 

Advertisements

Schluss mit Einspar- und Abrissszenarien in allen Bereichen!

LACHEBAD UND GROßSPORTHALLE MÜSSEN BLEIBEN !

2. Solidarische Aktion gegen Strukturabbau in Rüsselsheim
Freitag, 6.9.2013, 18.00 Uhr
Stadthalle Rüsselsheim

Noch immer stehen die Androhungen von Kürzungen und Schließungen von Einrichtungen in Rüsselsheim im Raum. Mittlerweile wurde den Bürgerinnen und Bürgern ihre Pro-Kopf-Verschuldung in einer öffentlichen Veranstaltung von externen Gutachtern mitgeteilt, womit Abrissen und Abbau die „professionelle“ Rechtfertigung verliehen werden soll. Weiterlesen

Das Stadtparlament diskutiert Entwicklungsvarianten

In der Sitzungsrunde August diskutiert die Stadtverordnetenversammlung zwei Drucksachen die sich mit dem Hallenbad „An der Lache“ beschäftigen. Beide Vorlagen haben wir als PDF-Dokument für Interessierte hier bereit gestellt. Weiterlesen